Leonce und Lena von Georg Büchner

Theater Magdeburg, Schauspielhaus

Premiere: 15. Oktober 2011, 19.30 Uhr

Regie Susanne Chrudina
Bühne und Kostüme Simone Wildt
Musik Bastian Albrecht, Konstantin Marsch
Dramaturgie Dag Kemser

Mit Iris Albrecht, Luise Audersch, Julia Schubert, Alexander Absenger, Jeremias Koschorz, Konstantin Marsch, Bernd Vorpahl

Kritik:
"Regisseurin Susanne Chrudina inszeniert die Mattigkeit des Daseins - und schafft gekonnte Assoziationen zur deutschen Demokratie 2011... Eine stringente Inszenierung, die eine klare übersichtliche Geschichte erzählt... Die auf den Punkt eingesetzte Stille des Anfangs wahrt der Abend als Abwesenheit von Lautstärke und Radau nahezu die gesamten 90 Minuten. Sie steht für den Stillstand einer Gesellschaft ohne Visionen. In verhaltenem Ton lässt Susanne Chrudina die jugendlichen Protagonisten Ausschau halten nach Ausbruch aus Überdruss und Langeweile." Magdeburger Volksstimme, 17.10.2011
Zur Kritik